Bitte genießen Sie die Produkte von Moët Hennessy verantwortungsvoll. Mehr zu unserer Corporate Responsibilty erfahren Sie hier.
Bitte genießen Sie die Produkte von Moët Hennessy verantwortungsvoll.
|

Languages

Estates & Wines
Cape Mentelle
Headline subtitle: 
Sauvignon Blanc Semillon 2017
BLEND
Sauvignon Blanc 61%, Semillon 39%

STIL
Frisch, Leuchtend, Aromatisch

VERKOSTUNGSNOTIZEN
IM AUGE
Hell und leuchtend mit Gold- und Silberschimmern.
IN DER NASE
In der Nase zeichnet er ein perfektes Bild unseres Margaret River Gebiets – ein uraltes Terrain umgeben von riesigen Ozeanen, in dem frische, knackige Salznoten des Sauvignon Blanc sich mit der erdigen Cremigkeit des Semillon mischen. Er zeigt eine gewisse Intensität in der Nase mit Nuancen von gelbem Pfirsich, Passionsfrucht, Zitronenzesten und Wachholderbeeren, ergänzt von einem leichten Hauch weißen Pfeffers.
IM GAUMEN
Zunächst ist er frisch und dynamisch, ja sogar gespannt und entwickelt Zitrus- und Melonenaromen. Danach wird üppig und strukturiert und endet in einem langen, zestigen Abgang mit einer bestimmten Mineralität, die an die Meeresklippen und die Mündung des Margaret Rivers erinnert.

JAHRGANG
REBBERG
Die Trauben stammen aus einer perfekt geeigneten Region in der südlichen Hälfte des Margaret River aus unseren drei Rebbergen des Walcliffe, Crossroads und Chapman Brook. Die typischen Böden in dieser Region sind geologisch gesehen sehr alte, gut entwässerte sandige Lehmböden mit einem hohen Anteil an Lateritkies. Die Reben wachsen vertikal in Spaliererziehung und im Rutenschnitt oder im nach oben gerichteten Fächer und werden für eine gute Luftzufuhr und den gerade richtigen Sonneneinfall häufig gepflegt.

SAISON
Nach einer schönen, vielversprechenden Blüte, war der Sommer mild und unsere unbewässerten Rebberge schön mit Trauben bestückt. Vom rekordmäßig nassen Winter und Frühling 2016, begann die Saison 2017 mit einem sehr hohen Wasserstand. Die kühlen Nächte und milden Tage boten die perfekten Wachstumsbedingungen für delikate Aromen, einen tiefen Alkoholgehalt und eine feine Säurebalance bei den Weißweinen, führte aber bei allen Varietäten zu einer um drei bis vier Wochen verzögerten Ernte. In Cape Mentelle begann die Ernte am 28. Februar und brachte in allen
Rebbergen der Margaret River Region einen üppigeren Ertrag als erwartet. Dies war keine Ernte, die schnell oder nach Rezept möglich war, denn jedes Mikroklima und jede Parzelle war anders.

Wenn wir jeweils den Sauvignon Blanc und Semillon ernten, legen wir großen Wert auf lebendige, frische Aromen und einen klaren Säuregehalt. Die Früchte werden nachts und in den frühen Morgenstunden geerntet, um die kühleren Temperaturen auszunutzen. Im Weingut fand die verlängerte Gärung bei sehr tiefen Temperaturen in Edelstahltanks statt, wobei ca. 2 % in Eichenfässern fermentierten. Besondere Weineigenschaft und perfekte Struktur durch Abfüllen in Flaschen im Juli 2016.

LAGERUNG
Der Cape Mentelle Sauvignon Blanc Semillon wird am besten jung und frisch getrunken.
Agegate modal