Bitte genießen Sie die Produkte von Moët Hennessy verantwortungsvoll. Mehr zu unserer Corporate Responsibilty erfahren Sie hier.
Bitte genießen Sie die Produkte von Moët Hennessy verantwortungsvoll.
|

Languages

Headline: 
Datenschutzerklärung für Bewerber
Body Text: 

Moët Hennessy (Suisse) SA 

Datenschutzerklärung für Bewerber

Mai 2018

 

Wofür gilt diese Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten, d.h. alle Informationen die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen („Sie“), die Moët Hennessy (Suisse) SA („MHS“, „wir“ oder „unser“) verarbeitet, wenn Sie sich auf eine Stelle bei MHS bewerben.
 

Sie zeigt Ihnen auch auf, welche Rechte Sie bezüglich des Schutzes Ihrer Daten haben, einschliesslich Ihres Rechts, bestimmten Elementen der Verarbeitung durch MHS zu widersprechen. Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können, finden Sie unten im Abschnitt „Welche Rechte und Möglichkeiten stehen mir zur Verfügung?“.
 

Wenn wir der Meinung sind, dass es sinnvoll ist, Ihnen zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen, werden wir Ihnen diese rechtzeitig mitteilen. MHS kann Ihnen auch zusätzlich Informationen mitteilen, zu dem Zeitpunkt, indem wir diese persönlichen Daten sammeln.
 

Welche persönlichen Daten werden von MHS gesammelt?

Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie sich auf eine Stelle (direkt oder über einen Personalvermittler) bei MHS bewerben. Zu diesen personenbezogenen Daten gehören:  

  • Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen: MHS sammelt und bewahrt alle Daten auf, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen, insbesondere :

o Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Kontaktinformationen.

o Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Bewerbungsschreiben, bisherige Berufserfahrung, Ausbildung und Zeugnisse sowie unsere Notizen nach unseren Gesprächen mit Ihnen).

o Ihre Lohnforderungen und die Art der gesuchten Stelle.

o Ihre Identitätspapiere (Passnummer, allfällige nationale Identifikationsnummern und Immigrationsstatus).

o Alle anderen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, einschliesslich des Namens des empfehlenden Arbeitgebers und des Austauschs, den wir im Rahmen des Bewerbungsprozesses mit Ihnen hatten.

  • Daten aus anderen Quellen: MHS erhält Ihre Daten aus anderen Quellen, einschliesslich Personalvermittlern, Stellenvermittlern, Anbietern von Identitätsprüfungsdienstleistungen, von Ihnen unterbreiten Empfehlungen, Websites und anderen über Internet öffentlich zugänglichen Daten. Wir werden auch Daten erhalten, die Sie uns über Websites Dritter zur Verfügung stellen. Soweit zulässig, sammeln wir Daten im Zusammenhang mit Ihrer beruflichen Zulassung sowie von Berufsverbänden auferlegten Sanktionen, und, wenn Sie einer Hintergrundüberprüfung zugestimmt haben, sammeln wir Daten im Zusammenhang mit Finanzkontrollen oder strafrechtlichen Verurteilungen.

Wir bitten Sie sicherzustellen, dass Sie für alle Informationen, die sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung stellen, die Zustimmung des MHS]-Mitarbeiters oder einer anderen empfehlenden Person bezüglich der Verwendung seiner persönlichen Daten gemäss den Bestimmungen dieser Erklärung, eingeholt haben.
 

Personalüberprüfungen und -kontrollen

Für bestimmte Stellen sind wir verpflichtet, Ihre Angaben (zum Beispiel zu Ihrer Identität, Ihrem Bildungsstand oder Ihrer Berufserfahrung) zu überprüfen oder Kontrollen vor der Einstellung durchzuführen (zum Beispiel in Bezug auf frühere strafrechtliche Verurteilungen oder Ihre finanzielle Situation).
 

Der Umfang der erforderlichen Kontrollen hängt von der betroffenen Stelle ab und wird in der Regel so spät als möglich im Einstellungsprozess und in den meisten Fällen nachdem Sie für die Stelle ausgewählt wurden, durchgeführt. Für den Fall, dass Ihre Bewerbung erfolgreich war, werden wir Ihnen weitere Informationen über die betreffenden Kontrollen geben und vor der Durchführung dieser Kontrollen alle erforderliche Zustimmung einholen. 
 

Wie verarbeitet MHS diese personenbezogenen Daten und gestützt auf welche Rechtsgrundlage werden sie verarbeitet?

MHS sammelt, verwendet und bewahrt Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke auf:

  • Wenn es notwendig ist, damit MHS Ihre Bewerbung für eine Stelle prüfen und bewerten kann:

o Dazu gehören die Beurteilung Ihrer Fähigkeiten und Ihres Interesses an den verschiedenen Karrieremöglichkeiten innerhalb von MHS, die Bearbeitung Ihrer Bewerbung, die Analyse Ihrer Qualifikationen, die Überprüfung Ihrer Identität und Eignung sowie der Austausch mit Ihnen über Ihre Bewerbung, um Ihre Fragen zu beantworten und geeignete Gespräche zu planen.

 

  • Wenn es für die legitimen Interessen von MHS (wie unter dargelegt) erforderlich ist, und wenn diese dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten überwiegen:

o Zum Schutz der Rechte von MHS. Dazu gehört insbesondere die Verwendung zur Wahrnehmung gesetzliche Rechte, Compliance, Audit, Untersuchungen, regulatorische und disziplinarische Zwecke (einschliesslich der Offenlegung solcher Informationen in Gerichtsverfahren oder Rechtsstreitigkeiten) und alle anderen ethischen oder compliance-basierten Meldepflichten.

o Um die Sicherheit und Integrität der elektronischen Einrichtungen, Geräte und Plattformen von MHS zu wahren. Dazu gehören die Verwaltung von Zugriffsrechten, die Überwachung der Einhaltung von Unternehmensprotokollen und, soweit gesetzlich zulässig und entsprechend den einschlägigen internen Richtlinien, alle Untersuchungen und Disziplinarmassnahmen.

  • Wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist:

o Dazu gehört die Offenlegung von Informationen an Vollzugsbehörden, oder zur Wahrnehmung gesetzlicher Rechte oder für regulatorische Zwecke (einschliesslich der Offenlegung solcher Informationen in Gerichtsverfahren oder Rechtsstreitigkeiten).

  • Soweit erforderlich, um unseren Verpflichtungen aus dem geltenden Recht in den Bereichen Arbeitsrecht, soziale Sicherheit und Sozialschutz nachzukommen:

o Alle Informationen, die die rassische oder ethnische Herkunft, die sexuelle Ausrichtung oder eine Behinderung erkennen lassen, können zum Zwecke der Überwachung der Chancengleichheit oder zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen und gegebenenfalls zur Durchführung angemessener Änderungen verarbeitet werden.

  • Wenn Sie eingewilligt haben:

Wir können Ihre Einwilligung einholen, um bestimmte personelle Hintergrundüberprüfungen und Verifizierungen durchzuführen, wenn dies zur Ausübung Ihrer Aufgaben erforderlich ist. Wenn wir Ihre Zustimmung als Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten verwenden, können Sie diese jederzeit widerrufen.
 

Wie rechtfertigen wir unsere legitimen Interessen?

MHS hat alle die sie betreffenden Datenverarbeitungsvorgänge gegenüber den oben genannten legitimen Interessen abgewogen. Bitte kontaktieren Sie uns unter den unten angegebenen Kontaktdaten für weitere Informationen zu dieser Abwägung. 
 

Wenn Sie uns solche für die genannten Zwecke zur Verfügung stellen sollen, werden wir Ihnen dies zum Zeitpunkt der Datensammlung deutlich machen und Ihnen auch erklären, welche Folgen es hat, wenn Sie uns die Daten nicht zur Verfügung stellen.

Wie lange wird MHS Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren?
Für den Fall, dass Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, bewahren wir Ihre persönlichen Daten nur, um die legitimen Interessen von MHS zu wahren im Einklang mit dem geltenden Recht und so lange wie nötig, ausser Sie willigen ein, Ihre Unterlagen zu speichern, für den Fall dass andere Stellen frei werden sollten.
 

Wenn Sie für uns arbeiten, werden wir Ihre persönlichen Daten für die Dauer Ihres Arbeitsverhältnisses aufbewahren, gemäss den Bestimmungen einer separaten Mitteilung, die wir Ihnen zum Zeitpunkt der Annahme der Stelle zukommen lassen.
 

Wie wird MHS Ihre persönlichen Daten weitergeben?

Wir geben Ihre persönlichen Daten an andere Mitglieder der Moët Hennessy Gruppe weiter, um die verschiedenen Funktionen der Gruppe zu verwalten und zu administrieren, einschliesslich der Bereitstellung von Systemen für unsere Mitarbeiter oder der Weiterleitung an andere freie Stellen.
 

Ihre persönlichen Daten werden auch an Unternehmen weitergegeben, die im Rahmen von Verträgen Dienstleistungen für MHS erbringen, wie zum Beispiel Schulungsanbieter, Rekrutierungs-, Support-, Hostings- oder IT-Wartungsplattformen.
 

Personenbezogene Daten werden auch an Regierungs- oder Vollzugsbehörden weitergegeben, wenn dies für die oben genannten Zwecke erforderlich, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn dies zum Schutz der legitimen Interessen von MHS unter Einhaltung des geltenden Rechts erforderlich ist.
 

Für den Fall, dass MHS an ein anderes Unternehmen (ganz oder teilweise) übertragen wird oder mit einem anderen Unternehmen (ganz oder teilweise) fusioniert, können Ihre Daten an unsere Berater und die eines potenziellen Käufers weitergegeben und an die neuen Eigentümer (eines Teiles) des Unternehmens weitergegeben werden.
 

Wenn wir Ihre Daten innerhalb der Moët Hennessy Gruppe weiterleiten, verwenden wir verbindliche interne Datenschutzvorschriften (BCR). Wenn wir Ihre Daten an Organisationen ausserhalb der Groupe Moët Hennessy Gruppe übermitteln, verwenden wir die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln, um die Sicherheit der Übertragung zu gewährleisten. Wenn wir Ihre Daten an einen Dritten weitergeben, der über verbindliche interne Datenschutzregeln verfügt oder dem EU-US/Schweiz-US-Privacy-Shield beigetreten ist, können wir uns auf einen dieser Mechanismen verlassen, um die Sicherheit der Übertragung zu gewährleisten. 
 

Bitte kontaktieren Sie uns unter den unten angegebenen Kontaktdaten, um weitere Informationen zu erhalten, einschliesslich einer Kopie der Dokumente, die zum Schutz Ihrer persönlichen Daten verwendet werden.
 

Welche Rechte und Möglichkeiten stehen zu meiner Verfügung?

Wir legen grossen Wert auf die Richtigkeit der über Sie gespeicherten Daten. Für den Fall, dass die von uns gespeicherten Daten unrichtig oder veraltet sind, teilen Sie uns dies bitte unter den am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten mit. Sie haben auch das Recht dazu: 

  • Von MHS eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zu verlangen.
  • Ihre persönlichen Daten korrigieren zu lassen, wenn sie unrichtig oder unvollständig sind.
  • Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken.  
  • Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und uns aufzufordern, diese Daten mit anderen Organisationen zu teilen (Portabilität).
  • Die Verarbeitung zu widersprechen, in einigen Fällen.

 

Wenn wir Sie um Ihre Einwilligung gebeten haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Die Tatsache, dass Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch MHS widerrufen möchten, hat in keinem Fall Auswirkungen auf eine zu diesem Zeitpunkt bereits erfolgte Verarbeitung. Sie haben auch jederzeit das Recht, uns aufzufordern, Ihnen keine Marketingmitteilungen mehr zu senden oder kein Profil zu Marketingzwecken zu erstellen.
 

Ihre Rechte können in gewissen Fällen eingeschränkt werden (zum Beispiel, wenn wir nachweisen können, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Daten zu verarbeiten, wenn diese Daten die Rechte eines Dritten verletzen, einschliesslich unserer Rechte, oder wenn Sie uns auffordern, Daten zu löschen, zu deren Aufbewahrung wir gesetzlich verpflichtet sind, oder wenn die Aufbewahrung in unserem zwingenden und berechtigten Interesse liegt). Entsprechende Ausnahmen sind in der DSGVO und dem Bundesgesetz über den Datenschutz und seiner Verordnung enthalten. MHS wird Sie über alle relevanten Ausnahmen informieren, auf die sie sich bei der Beantwortung Ihrer Anfrage stützt. Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte wie unten angegeben. 
 

Unter umstanden können Sie das Recht haben, bei einer zuständigen Behörde des Staates, in dem Sie wohnen oder arbeiten, eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie ungelöste Fragen haben oder wenn Sie glauben, dass ein Verstoss vorliegt.

 

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden und alle Änderungen, die wir daran vornehmen, werden auf dieser Seite veröffentlicht. Bitte informieren Sie sich regelmässig über Aktualisierungen oder Änderungen dieser Erklärung. Wenn wir eine wesentliche Änderung der Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir Sie darüber informieren und, falls erforderlich, Ihre Einwilligung einholen. 

 

Kontaktieren Sie uns.

Wir hoffen, dass wir alle Ihre Anfragen bezüglich der Art und Weise, wie wir mit Ihren Daten umgehen, beantworten können. Wenn Sie Bedenken haben, wie wir mit Ihren Daten umgehen, wenden Sie sich bitte zuerst an die Rechtsabteilung. 

Der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche ist die Abteilung MHS, bei der Sie Ihre Bewerbung einreichen, deren Kontaktdaten wie folgt lauten:

 

Adresse : Moët Hennessy (Suisse) SA, Case postale 496, 1215 Genève 15

Telefonnummer : 022 939 34 00

E-Mail Adresse : career.ch@moethennessy.com

Agegate modal